PortfolioFacebookPinterestYouTubeTumblrMein{BUCH}FollowImpressum



INSTAGRAM: kim.caroline

Sonntag, 6. April 2014

Die dicke Helga (DIY)

Helga ist etwas fett geraten, ihre Kumpanen sind nicht ganz so prall. Außer vielleicht Marianne,
die sieht aus wie 'ne voll gelaufene Wanne. Ha ha. Sehr witzig, ich weiß.

Nein, also bald ist Ostern, wie ihr ja wahrscheinlich alle wisst und der Hase schafft die Arbeit nicht alleine, also klopfte er doch tatsächlich an meine Tür ich solle ihm gefälligst ein paar Sklav- ähm, Mitarbeiter erstellen. Da er sehr überzeugend sein kann, ich denke ihr wisst was ich meine (er hat Foltergeräte aus Schokolade (!)), habe ich getan was er von mir wollte.



Da ich selbst nun mal auch nur zwei Hände habe (ja tatsächlich liebe Auftraggeber da draußen, wir haben alle nur zwei Hände), dürft ihr ruhig auch mal anpacken.


{DIY - Do it yourself}


1. Ihr sucht euch eine passende Haut des entstehenden Huhnes aus und schneidet den Schnabel, wie auf 
    dem Bild aus.




 2. Die gestrichelten Linien näht ihr mit dem Steppstich zu, die Wellenartige lasst ihr offen. (Masthähnchen&so)
     Den Schnabel näht ihr, wie auf dem Bild, mit ein. (falls er hinterher falsch herum ist, schneidet ihn einfach 
    zurecht)



3. Die beiden Nähte legt ihr dann aufeinander und legt die Füßchen ganz an den Rand (soweit rein, wie ihr
    wollt und näht diese dann fest. 
    Achtung: Nicht ganz rüber nähen, nur die kleinen Beinchen!



4. Und umstülpen. Achtung, es lebt schon fast!



 *hier ein leicht beschämtes Räuspern einfügen*


5. Jetzt geht’s ans Mästen! (Füllwatte) und zusammennähen. Ihr könnt dem Kleinen natürlich vorher einen  
    überbraten, damit er keine Schmerzen mehr hat. Liebevoller geht es auch in der Realität nicht zu.



BFORG! Bfooorg! Bfooorgfhfpfff!
(Soll borg heißen, sie hat den Mund zu voll)


  Der Kerl heißt Winfried, seine Dioptrien sind kaum mehr zu zählen. Deshalb wird das nichts mehr mit Eiern legen und   
  WIEDERFINDEN

 (hier trauernde Musik einfügen)

Denn die Arbeit hat die Hühnchen geschafft, nun sind sie zu nichts mehr fähig, als faul am Baum zu hängen. Zum Glück stinken sie nicht.


Alle Beschwerden wegen Tierquälerei bitte direkt an den Osterhasen senden. Danke.




Kommentare :

  1. Sorry, dann hab ich das mit dem Flyer falsch verstanden (Schande über mein haupt ;-) )
    Dankeschön für die Washiinfo, bin nämlich wieder auf der Suche nach hübschen Motiven, denn die Briefe schreien gerade danach hübsch beklebt zu werden.
    Apropro hübsch, ich finde deine Hühnchen einfach goldig<3
    Besonders die kleine Minibrille, herzlich und das meine ich vollkommen ernst, echt süß:-)
    wünsche dir einen tollen Start in die neue Woche

    lieben Gruß Jen

    AntwortenLöschen
  2. Haha, das ist ja ne süße Idee. Der Stoff ist total schön!!

    Ja, das auf dem Titelbild bin ich :) Hatte mal eine Fotoreihe zum Thema "Referenzen" gemacht und da ist das Foto auch entstanden und da es eins meiner Lieblingsbilder ist... :D

    AntwortenLöschen
  3. oh mein Gott die sind ja unglaublich süüüüß <3 :o
    und dein Schreibstil ist so richtig genial :D und dein Humor erst :D
    woher hast du denn den ganzen schönen Stoff? :)

    AntwortenLöschen
  4. Eine süße Dekoidee! Ich war in den letzten Jahren total oft über die Osterfeiertage mit meiner Familie weg und daher hab ich schon ewig keine Osterdeko gemacht. Da hängen höchstens mal die uralten Eier, die ich mal mit 7/8 Jahren bemalt habe... peinlich. ;)
    Der Text ist wirklich süß geschrieben. Und der Stoff sehr hübsch.

    AntwortenLöschen
  5. Hahaha ist das süß. Muss ich ausprobieren, wenn ich Zeit finde! :)

    Alles Liebe <3
    Fly

    AntwortenLöschen
  6. Ach Gottchen, was sind die putzig<3

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie niedlich! Voll hübsch :)

    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  8. Produkttests machen auch wirklich Spaß =) Ja meine Mutter durfte auch schon mal Parfüm testen, weiß gar nicht ob es Escada war oder wer anders, da gabs auch das große Parfüm und mega viele Proben.
    Ui das sieht ja niedlich aus und das geht ja wirklich ganz flott und leicht =) Lg

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh das DIY ist total goldig! V.a. weil meine Mama Helga heißt :D

    AntwortenLöschen
  10. Meine Mama hat leider generell noch sehr viele Kunstwerke meinerseits aus der Grundschulzeit etc. Und sie weigert sich die abzuhängen. Da hilft es auch nichts ihr neues Zeug zu schenken. Das hängt sie dann halt dazu.. ;)

    Nein, Farbsäume treten bei gewissen Lichtstimmungen einfach auf, da kann man gar nichts machen. Das hat wirklich nichts mit Können usw. zu tun. Mich selbst stört das jetzt auch nicht sooo sehr, aber ich habe Fragen danach bekommen wie sich das mit denen denn nun wirklich verhält, wann sie auftreten etc... Ich selbst kann's halt auch recht gut bearbeiten, daher war das nie etwas, worüber ich mir sooo viele Gedanken gemacht habe.

    So ist das leider... ich weiß natürlich sehr genau wovon du sprichst, ich habe das ja alles am eigenen Leib erfahren. Man kommt irgendwann nicht drum herum in teureres Equipment zu investieren. Und man merkt natürlich den Unterschied schon recht schnell. Aber meiner Meinung und Erfahrung nach auch wirklich erst, wenn man professionell arbeitet. Ich weiß also nicht, welchen Rat ich dir da gegen soll. Ich persönlich würde ja einfach erst mal auf eine teure Kamera sparen. Gute Objektive machen natürlich auch noch mal einen Unterschied, aber die Kamera ist schon mal das Wichtigste, gerade was den ISO Wert etc. angeht kann man sich mit einer guten Kamera einfach sooo viel besser helfen, da hilft einem bei vielen Lichtsituationen halt selbst eine Blende 2.8 etc. nichts mehr.
    Und bei den Objektiven, wie gesagt mehr Geld macht schon einen Unterschied, aber selbst solche wie das 50mm 1.8 liefern echt tolle Ergebnisse, obwohl sie ja vergleichsweise spottbillig sind. In die teuren Objektive kann man dann so nach und nach investieren.

    AntwortenLöschen
  11. Die sind ja zu niedlich. Die Minibrille ist ja super!

    AntwortenLöschen
  12. Wow, die sind ja so was von süß :)
    Ich frag mich nur, -wenn sie dem Osterhasen helfen sollen-, wie große Eier sie legen werden ;)
    Schöne Ostern (auch an Helga und Marianne ) :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab mich da wohl etwas schlecht ausgedrückt, aber dich schon richtig verstanden. Ich meinte mit dem Anfang auch das Geldverdienen usw. Weil das ja der springende Punkt ist, anfangs ist es halt wirklich schwer entsprechende Kontakte zu knüpfen, sich ein Buch aufzubauen und dann wirklich an die bezahlten Jobs ran zu kommen.

    So ist das eben manchmal leider... also die Schärfe beim Canon 50mm 1.4 ist schon auch so eine Sache... eigentlich schon da, aber diese Vignettierung sieht man dann schon auch recht stark.
    Ansonsten muss ich bei den Objektiven halt auch echt aufpassen. So was mit Adapter LiveView etc. haut dann halt nicht hin. Beim Job ist das zu umständlich und gefährlich, so produziert man wohl auch recht viel Ausschuss. Dazu ist dann die Zeit nicht da und man muss leider recht viel investieren.
    Es muss bei Objektiven nicht unbedingt Canon sein, aber man kann schon nicht bestreiten, dass das Geld manchmal auch einen Qualitätsunterschied ausmacht...

    AntwortenLöschen
  14. Man will halt nicht allzu viel Ausschuss haben. ;) Gerade bei Jobs. Ich arbeite ja eh immer noch mit Models und dann ist es halt doch so, dass es auch mal viele Fotos gibt, die nichts werden, weil die Pose nicht so gut ist oder sich mal eine zu schnell bewegt hat usw. Wenn ich dann noch dazu vom Objektiv her zu viel Ausschuss hätte, würde die Auswahl mir wohl zu klein werden. Das wäre mir einen Ticken zu gefährlich. Da ich ein Fan analoger Fotos bin, mache ich bei Shootings meistens noch ein paar Fotos mit einer meiner analogen Kamera, aber das ist eben einfach eher Spielerei.

    Nein, leider nicht. Im Harz war ich noch nie. Die Location ist hier in Bayern, etwas weiter abseits vom Schuss, aber hier bei mir in der Heimat. :)

    AntwortenLöschen
  15. Schade, dass ich das DIY erst jetzt sehe. Das hätte wunderbar in unserem Osterstrauß ausgesehen und Stoffreste habe ich noch so viele =)

    AntwortenLöschen

Thank you. ♥